Überprüfung ortsveränderlicher Geräte

Nutzen: Gemäß DGUV Vorschrift 3 und der DIN VDE 0701 bzw. 0702 ist das Unternehmen für das regelmäßige Prüfen der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel verantwortlich. Die Teilnehmer erwerben die juristische und fachliche Sicherheit für die Durchführung der Wiederholungsprüfung von ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln und Geräten.

  • Verantwortlichkeit nach "DGUV Vorschrift 3", "Betriebssicherheitsverordnung" und "TRBS"
  • Sollwerte nach "VDE 0701/0702"
  • Umgang mit dem Prüfgerät z. Bsp. "Metratester"
  • Messübungen an elektrischen Geräten und am Gerätefehlersimulator
  • Dokumentation der Messungen im Prüfprotokoll
  • Es wird empfohlen, eigene Messgeräte für die praktischen Übungen zu verwenden.
  • Auf Wunsch kann ein geeignetes Gerät zur Verfügung gestellt werden.

Dauer: 8 Unterrichtsstunden

Abschluss: Nach Beendigung des Lehrgangs erhalten Sie ein Zertifikat der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) - Region Ostbrandenburg.

145,00 € (einschließlich Zertifikat und Unterrichtsmittel)

Gesellen und Meister sowie Mitarbeiter mit Berufserfahrung aus dem Elektrotechniker- und Informationstechniker- Handwerk.
Elektrofachkräfte oder Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten und elektrotechnisch unterwiesene Personen, die die Prüfung von ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln durchführen sollen.

Ort:
Frankfurt (Oder)

Termin:
08.10.2019 bis 08.10.2019
Di.: 08:00 - 15:00 Uhr