Die Drohne als zukunftsfähiges Werkzeug fürs Handwerk


Die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg führt für alle Interessierten

am 19. Februar 2019 von 16 bis 19 Uhr

in der Berufsbildungsstätte Hennickendorf
Rehfelder Straße 50, 15378 Hennickendorf

eine kostenfreie Informationsveranstaltung zu den technischen Möglichkeiten von Drohnen durch.

Sie erhalten Einblicke zur Anwendung von Drohnen sowie rechtliche Hinweise. Weiterhin findet zu Beginn der Veranstaltung eine Drohnenvorführung statt.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit dieser innovativen Technologie auseinanderzusetzen und interessante Einsatzmöglichkeiten oder neue Geschäftsfelder für Ihren Betrieb zu diskutieren.

In vielen Bereichen des Handwerks hält die Drohne Einzug und professionalisiert die täglichen Arbeitsprozesse. Es ist davon auszugehen, dass immer mehr Betriebe auf Drohnen setzen und somit die Arbeitsabläufe noch stärker digitalisiert werden.

Die Drohne hat sich zu einem modernen Werkzeug für Handwerker weiterentwickelt und bietet spannende Anwendungsmöglichkeiten. Von der digitalen Vermessung über Inspektionen bis hin zur Überwachung von Gebäuden ist alles möglich. Und das sogar an Stellen, die sonst nur mit großem Aufwand zu erreichen wären. Viele dieser Aufgaben werden oft günstiger, schneller und auch exakter aus der Luft erledigt. Dies kann nachhaltig die Kosten senken und die Effizienz steigern.

Weitere Vorteile dieser Technik für das Handwerk sind:

  • verbesserter Arbeitsschutz
  • schnellere und einfachere Dokumentation der Arbeitsprozesse sowie
  • kurzfristige Angebotserstellung und Abrechnung für den Kunden.

Heutige Drohnenmodelle sind meist so gut konstruiert und programmiert, dass sie sich im Flug selbstständig positionieren und stabilisieren. So wird das Fliegen zum Kinderspiel. Neben diesen Hilfsmitteln und der präzisen Steuerung ist es für den erfolgreichen Einsatz auch wichtig, dass die Fachkräfte, die diese Technik bedienen, entsprechend geschult werden. Somit können die Potenziale der Drohne optimal genutzt werden.

Wir bitten um Ihre Anmeldung

  • Bitte geben Sie einen Wert zwischen 1 und 50 ein.

Ricardo Weisheimer

Beauftragter für Innovation und Technologie

Telefon: 0335 5554 - 212
Telefax: 0335 5554 - 203

ricardo.weisheimer@hwk-ff.de

Drohne1

© CURPAS e.V.

Vorankündigung

Lehrgang zum Erwerb des “Drohnenführerscheins” (Kenntnisnachweisprüfung nach §21 LuftVO)
Termin: 1. Halbjahr 2019

Nähere Informationen erhalten Sie in der Informationsveranstaltung am 19.02.2019.