ProMetall wird digital


Projektmanagement bietet erstmals Webinar an

Im Mai startete der erste Online-Lehrgang  „Befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten“.

Das Webinar wurde vom ProMetall-Fachkräfte-Team in Kooperation mit dem Digitalisierungsprojekt „Aus- & Weiterbildung 4.0“ ins Leben gerufen.

Eigentlich sollte das Seminar Ende März als Präsenzveranstaltung stattfinden. Aufgrund der Covid-19- Pandemie musste dieser Termin wie alle anderen Veranstaltungen im Bildungszentrum abgesagt werden. Die Projektmitarbeiter sowie der Dozent Maik Staroske wollten sich damit jedoch nicht zufriedengeben. Kurzerhand wurde aus der Präsenzveranstaltung ein Webinar im virtuellen Klassenzimmer. Ausgestattet mit Computer, Headset und Internetzugang konnten die Teilnehmer*innen von vielerorts aus aktiv dem Seminar folgen.

Maik Staroske vermittelte nicht nur rechtliche Grundlagen und Richtlinien. Vor der Webcam wurden auch der sicherheitsgerechte Umgang sowie Möglichkeiten der Wartung und Reparatur von Leitern und Tritten den Teilnehmer*innen durch Vorführung verdeutlicht.

Eine kleine Prüfung rundete den Lehrgang ab und förderte zudem die Kommunikation der Gruppe untereinander.

Die Veranstaltung richtete sich an Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Wartungs- und Instandhaltungspersonal. Durch unseren Partner, das Ingenieurbüro Slotke, wurde die notwendige Sachkunde vermittelt, um als zur Prüfung befähigte Person von Leitern und Tritten schriftlich bestellt werden zu können.

Durch den Zusammenschluss mehrerer Projekte im Bildungszentrum kann diese Art der Weiterbildungen regelmäßig angeboten werden. Unternehmen und Teilnehmer*innen haben bereits signalisiert, dass sie an zukünftigen Angeboten im Online-Format interessiert sind.

Foto 12.05.20, 13 16 21