Sachkundenachweis Kategorie II ChemKlimaSchutzV

Nutzen: Arbeiten mit fluorierten Kältemitteln sind ab dem 4. Juli 2009 nur noch mit Zertifizierung und Sachkundenachweis möglich. Kategorie II beinhaltet die Dichtheitskontrolle (ohne Eingriff in den Kältemittelkreislauf) sowie Rückgewinnung, Installation, Instandhaltung und Wartung an Kälte- und Klimaanlagen sowie Wärmepumpen mit Kältemittelfüllmengen unter 3 kg (bzw. an hermetisch geschlossenen Anlagen mit weniger als 6 kg Kältemittelinhalt).

  • Grundlagen der Thermodynamik
  • Umweltauswirkungen von Kältemitteln und diesbezügliche Umweltvorschriften
  • Lagerung und Beförderung
  • Dichtheitskontrolle (ohne Eingriff in KM-Kreislauf)
  • Umgang mit System und Kältemittel
  • Funktionsweise von Verdichtern
  • Aufgabe, Funktion und Wirkungsweise des Verflüssigers
  • Aufgabe, Funktion und Wirkungsweise des Verdampfers
  • Funktionsweise verschiedener Arten von Expansionsorganen
  • Bau eines lecksicheren Rohrleitungssystems in einer Kälteanlage
  • Kontrollen vor der Inbetriebnahme
  • Rückgewinnung, Installation, Instandhaltung oder Wartung an Anlagen mit weniger als 3 kg fluorierten Treibhausgasen (oder hermetisch abgeschlossenen Systemen mit weniger als 6 kg)

Dauer: 16 Unterrichtsstunden

Abschluss: Nach Beendigung des Lehrgangs erhalten Sie ein Zertifikat der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) - Region Ostbrandenburg.

480,00 €

Gesellen und Mitarbeiter mit Berufserfahrung aus dem SHK Handwerk.

Kein Kurs gefunden
Gerne informieren wir Sie über den nächsten Kursstart