Kosten – Preise – Richtig kalkulieren (Kosten- Leistungsrechnung)

Nutzen: Hand aufs Herz: Wissen Sie, wo Ihre Kosten aufhören und Ihr Gewinn beginnt? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Preise kalkulieren, ohne "drauf zu zahlen". Worin liegt der Unterschied zwischen Einkaufspreis und Einstandspreis? Wie bestimmen Sie Gemeinkosten und Selbstkosten? Wie legen Sie Ihren Gewinnzuschlag fest? Nach diesem Kurs beherrschen Sie die Grundzüge von Vorwärts-, Rückwärts und Differenzkalkulation und stellen sicher, dass Sie einen Preis kalkulieren, der Ihren Kunden entgegenkommt und Ihnen einen angemessenen Gewinn ermöglicht. Erfassung und Auswertung quantifizierbarer Vorgänge sind für leistungsfähige Unternehmen unverzichtbar, da sie als sichere Entscheidungsgrundlage im Unternehmensalltag dienen.

  • Bedeutung der Kostenrechnung als interne Betriebsbuchführung
  • Aufgaben der Kostenrechnung
  • Kostenarten-, Kostenstellen-, Kostenträgerrechnung
  • Anwendung des Betriebsabrechnungsbogens
  • Ermittlung des Betriebsergebnisses
  • Berechnung von Zuschlagsätzen
  • Bestimmung des Angebotspreises, Preisuntergrenzen
  • Berechnung von Stundenverrechnungssätzen und Maschinenstundensätzen
  • Kostenkontrolle im Betrieb
  • Fallbeispiele zum effektiven Einsatz der Kostenrechnung im Betrieb
  • EDV-Einsatz bei der Kostenrechnung
  • Unternehmensführung auf der Grundlage des Zahlenwerks der Kostenrechnung (Kostenmanagement)

Dauer: 24 Unterrichtsstunden

Abschluss: Nach Beendigung des Lehrgangs erhalten Sie ein Zertifikat der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) - Region Ostbrandenburg.

389,00 € (einschließlich Unterrichtsmittel und Zertifikat)

Unternehmer/innen, leitende Mitarbeiter/innen, Verantwortliche der Bereiche Rechnungswesen und Verwaltung

Ort:
Hennickendorf

Termin:
20.04.2021 bis 22.04.2021
Di.-Do.: 08:00 - 15:00 Uhr