Investitionsmöglichkeiten in der Niedrigzinsphase (Intensivkurs)

Nutzen: Die andauernde Niedrigzinsphase stellt Unternehmer vor völlig neue Herausforderungen. Sparanlagen, Tages- und Termingelder erwirtschaften keine Renditen mehr. Im Gegenteil, immer mehr Unternehmer bezahlen sogar dafür, dass sie ihr Geld "parken" dürfen. Unternehmer brauchen alternative Anlagemöglichkeiten. Sonst verlieren sie aufgrund von Inflation und negativer Einlagenverzinsung Investitionskraft und damit verbunden langfristig ihre Konkurrenzfähigkeit. Dieses Seminar zeigt Ihnen Alternativen zum Tages- und Termingeldkonto auf, welche die Punkte Sicherheit, Verfügbarkeit und Rentabilität sinnvoll kombinieren. Ein gewinnbringendes Zeitinvestment für jeden Unternehmer!

Lernziele:
  • Auswirkungen der Niedrigzinsphase auf die Unternehmensfinanzen erkennen
  • praxisrelevantes Wissen im Bereich Kapitalanlagen aufbauen und vertiefen
  • im Unternehmen getätigten Kapitalanlagen grundlegend bewerten können
  • Optimierungsbedarf erkennen und Lösungen erarbeiten können
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • aktuelle Zinssituation und Ausblick auf die zukünftige Zinsentwicklung
  • Negativzinsen und Inflation ¿ wie Unternehmen Investitionskraft entzogen wird
  • das zweistufige Einlagensicherungssystem und dessen Risiken
  • Vorstellung und Funktionsweise der wichtigsten Anlageklassen
  • verschiedene Anlageformen im Überblick
  • Grundlagen zur Bewertung von Anlagemöglichkeiten
  • Vorstellung von Anlagekonzepten für das Handwerk

Dauer: 8 Unterrichtsstunden

Abschluss: Nach Beendigung des Lehrgangs erhalten Sie ein Zertifikat der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) - Region Ostbrandenburg.

139,00 €

Kein Kurs gefunden
Gerne informieren wir Sie über den nächsten Kursstart