Internationaler Schweißfachmann

Nutzen: Eine Ausbildung zum Schweißfachmann ist für Meister und engagierte Gesellen/Facharbeiter eine der attraktivsten und hochwertigsten Weiterbildungsmöglichkeiten.
Diese Qualifizierung ist ideal für Mitarbeiter, die Führungsaufgaben im Schweißbetrieb übernehmen sollen. Mit diesem Abschluss können Sie selbstständig einen Fertigungsbetrieb im gesetzlich geregelten Bereich als Schweißaufsicht führen.

  • Teil 0: Allgemeine technische Grundlagen (56 Unterrichtsstunden)
  • Teil 1: Fachliche Grundlagen (40 Unterrichtsstunden)
  • Teil 2: Praktische Grundlagen (60 Unterrichtsstunden)
  • Teil 3: Hauptlehrgang (149 Unterrichtsstunden)

Dauer: 305 Unterrichtsstunden

Abschluss: Internationales Diplom: International Welding Specialist bzw. Deutsches Zeugnis: Schweißfachmann

3.996,00 € (zzgl. 360,00 € Prüfungsgebühren)

Eine Förderung bzw. ein Zuschuss über die Investitionsbank Land Brandenburg (ILB) auf Antrag ist möglich.
- https://www.ilb.de - (bitte beachten: Beantragungsfrist beträgt ca. 8-10 Wochen vor LG-Termin)

Fachkräfte aus Metall verarbeitenden Gewerken mit zweijähriger Berufserfahrung für den erweiterten Einsatz als geprüfte Schweißaufsicht nach DIN EN ISO 14731.

Ort:
Hennickendorf

Termin:
25.09.2020 bis 30.06.2021
Fr.: 14:00 - 20:00 Uhr, Sa.: 08:00 - 16:00 Uhr