Fachkräfte sichern – Projekte – Betriebliche Gesundheitsförderung

Nutzen: Die Anforderungen an das Handwerk haben sich in den vergangenen Jahren deutlich verändert, gefüllte Auftragsbücher stehen dem demographischen Wandel und dem damit verbundenen Fachkräftemangel gegenüber. Erfolgreiche Unternehmen handeln proaktiv, tun Sie etwas, bevor Sie müssen. Binden und pflegen Sie Ihr Personal und erhalten Sie Ihren Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt. Der Tagesworkshop richtet sich an alle Meister und Geschäftsführer sowie Führungskräfte von Handwerksunternehmen aller Branchen.

Einführung - betriebliche Gesundheitsförderung:
  • Was ist betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)?
  • Besonderheiten für Handwerksunternehmen
  • Finanzierung und Organisation

Exkurs - praxisorientierter Rückenworkshop:
  • Einblick - Schulter-, Nacken- und Rückenschmerz
  • SOS - Programm für daheim

Einblick zur Thematik Stressmanagement:
  • Stress (k)ein Leistungsfaktor?!
  • Einblick in verschiedene Möglichkeiten zur Stressregulation (progressive Muskelentspannung, Achtsamkeitstraining und Quick Relax)

Exkurs - Ernährung:
  • energiegebende Kost
  • Salat und gesunde Öle

Referententeam: Sabine Feldmann (Heilpraktikerin) und Christian Schmalz (Sporttherapeut)

Dauer: 8 Unterrichtsstunden
09:00 - 16:00 Uhr

32,00 € pro Teilnehmer (Innungsbetrieb)
68,00 € pro Teilnehmer (Nicht-Innung)

Das Projekt "Fachkräfte sichern" wird im Rahmen der ESF-Richtlinie "Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Ort:
Bad Saarow

Termin:
22.05.2019 bis 22.05.2019
9:00 Uhr bis 16:00 Uhr