Inklusionsberatung: Karriere ohne Barriere


Seit mehr als 5 Jahren ist die Inklusionsberatungsstelle in der Handwerkskammer angesiedelt, diese bietet eine kostenfreie Beratung für unsere Handwerksbetriebe und Menschen mit Behinderung bzw. für Menschen, die von Behinderung oder chronischer Krankheit bedroht sind, an.

Da in der Corona-Krise beim Personal verschiedene Erkrankungsfolgen auftreten können, werden Beratungsangebote für Menschen mit Behinderung angeboten, zu den Folgen der Corona- oder körperlichen Erkrankungen z.B. bei Atmungsorganen, Herz-Kreislauferkrankungen oder psychischen Problemen, weiterhin zu den  Ansprüchen bei Minderleistungen sowie Fördermöglichkeiten für spezielle Bildungsangebote.

Die künftige Gestaltung inklusiver Arbeitswelten sowie die Einbeziehung und Teilhabe von Menschen mit gesundheitlichen Benachteiligungen im Betrieb wird von uns begleitet und unterstützt. So kann Ihr betrieblicher Aufwand im Dschungel der Förderlandschaft auf ein Minimum reduziert werden.

Es gibt vielfältige neue Förderprogramme in Land und Bund für Ausbildungs- und Arbeitsplätze der Handwerksbetriebe.

Auf der Webseite  www.weiterbildung-ostbrandeburg.de/inklusionsberatung/ finden Sie die aktuellen Förderprogramme für Betriebe und finanzielle Leistungen an Arbeitgeber für (schwer)behinderte Menschen im Beruf.

Nach der Lockerung der Kontaktbeschränkungen nimmt unsere Inklusionsberaterin gern Beratungsterminen bei Ihnen vor Ort wahr oder organisiert  Präsenzveranstaltungen.

Neben der Vorstellung der Förderprogramme ist auch Raum für Ihre individuellen Themen und Fragen rund um die Inklusion.

Bei der Anmeldung erhalten Sie Informationen über die weiteren Schritte und technischen Voraussetzungen zur Teilnahme am Webinar mit begrenzter Teilnehmerzahl.

Unser Lehrgangsangebot

Termin:

  • 08.06.2020

Dauer:
1 Stunde, 11 bis 12 Uhr

Kosten:
kostenfrei

Lehrgangsort:
Online-Veranstaltung

 

Für Ihre Online-Anmeldung

  • Bitte geben Sie einen Wert zwischen 1 und 50 ein.

Claudia Klengel

Inklusionsberaterin

Telefon: 0335 5554 - 242
Telefax: 0335 5554 - 203

claudia.klengel@hwk-ff.de

Anmeldung per Mail möglich

Inklusionsberatung

© HWK FF/Kuhnert