Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im SHK-Handwerk


Da in der Gesellenprüfung zum Anlagenmechaniker SHK eine gesonderte Prüfung als „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ nicht möglich ist, gibt es darüber auch kein Zertifikat. Deshalb hat sich der SHK-Unternehmer bei der Bestellung eines SHK-Gesellen zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ davon zu überzeugen, ob die elektronischen und die darüber hinaus notwendigen Kenntnisse ausreichen, um die durchzuführenden Arbeiten zu beurteilen und die entstehenden Gefahren zu erkennen. Ferner hat er zu prüfen, ob ein Dokument vorliegt, das die relevanten Inhalte der Qualifikationen, also sowohl fachlich wie auch persönliche Eignung, wiedergibt. Mit anderen Worten: Der Unternehmer muss feststellen, ob der Anlagenmechaniker SHK die Qualifikationen besitzt, die er als „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ benötigt. Oder er prüft, ob ein entsprechendes Zertifikat vorliegt, das die Qualifikationen bestätigt. Diese Verantwortung obliegt dem Unternehmer in jedem Fall (BGV A3).

Diese Qualifikation führt das Bildungszentrum der Handwerkskammer seit vielen Jahren durch. Die Teilnehmer sollen an elektrischen Einrichtungen und Betriebsmitteln des SHK-Handwerks, wie z.B. an Maschinen, Geräten, Anlagen und Bauteilen, selbstständig arbeiten können, sowohl in Verbindung mit Arbeiten zum Erstanschluss als auch in Verbindung mit Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten.

Am Ende dieses Lehrgangs soll in einer Prüfung nachgewiesen werden, dass die Teilnehmer dazu befähigt sind, den vorschriftsmäßigen Anschluss an ein vorhandenes elektrisches Verteilungsnetz herzustellen. Der Schwerpunkt liegt in der Unfallverhütung und sicherem Arbeiten in Anlagen.

Eine Förderung mittels der Bildungsprämie oder dem Bildungsgutschein ist möglich.

Volkmar Zibulski

Ressortleiter Meisterschule/Weiterbildung

Telefon: 0335 5554 - 233
Telefax: 0335 5554 - 203

volkmar.zibulski@hwk-ff.de

Mario Randasch

Weiterbildungsberater

Telefon: 0335 5554 - 207
Telefax: 0335 5554 - 203

mario.randasch@hwk-ff.de

Zum Kursangebot